Informationen zum Corona-Virus-Auswirkungen

Wir haben die Entwicklung in Bezug auf die Verbreitung des Virus COVID-19 (Corona-Virus) in den letzten Tagen intensiv beobachtet. Über die Auswirkungen für Sie als Unternehmen und die Erreichbarkeit von uns als Ihre Steuerberater, möchten wir Sie hiermit informieren.

Für Sie als Unternehmen:

Auch wenn der Schwerpunkt in erster Linie auf der Verhinderung der Ausbreitung des Virus liegt, sollten Unternehmen gerade jetzt Maßnahmen zur Erhaltung ihrer Liquidität ergreifen.

Von Seiten der Steuerverwaltung sind folgende Möglichkeiten gegeben:

  • Herabsetzung der Steuer-Vorauszahlungen: Sollten Sie aufgrund der Krise von Umsatz- und Ertragsausfällen betroffen sein, ist eine unbürokratische Anpassung der Vorauszahlung möglich. Die nächsten Termine sind:
  • 15.05.2020: Gewerbesteuervorauszahlung (2. Quartal)
  • 10.06.2020: Einkommensteuer und Körperschaftsteuervorauszahlung (2. Quartal)

Ggf. ist eine rückwirkende Anpassung für 2020 sinnvoll.

  • Steuerstundungen – Sollten aufgrund von Liquiditätsengpässen fällige Steuerforderungen nicht (rechtzeitig) beglichen werden können, kann ein Antrag auf Stundung gestellt werden. Die Finanzverwaltung ist angewiesen, keine strengen Anforderungen an die Stundung zu stellen.

Sollten Sie hiervon betroffen sein, steht Ihnen Ihr Sachbearbeiter bzw. die jeweiligen Partner gerne zur Verfügung.

Für uns als Ihre Steuerberater:

Auf Grundlage der Vorgaben der Gesundheitsbehörden haben wir für unsere Kanzlei Vorkehrungen getroffen. Sie stellen sicher, dass wir unsere Arbeit ohne wesentliche Einschränkungen aufrechterhalten und weiterhin für Sie da sein können.

Da uns die Gesundheit unserer Mandanten und Mitarbeiter wichtig ist, gilt ab sofort folgendes:

  • Unser Team wird weit überwiegend „Homeoffice“ nutzen und von zu Hause arbeiten. Unser Digitalisierungsstand macht dies möglich.
  • Wir sind für Sie über die gewohnten Kontaktdaten und Öffnungszeiten – von 08.00 Uhr – 17.30 Uhr - erreichbar.
  • Beratungstermine in der Kanzlei werden wir stark einschränken und nur in Ausnahmefällen ermöglichen. Soweit möglich, beantworten wir Ihre Fragen gerne am Telefon oder per E-Mail.

Aus der Erfahrung der letzten Wochen bestehen sehr viele Fragen zu den Themen Kurzarbeitergeld und Lohnfortzahlung. In einer kurzen Übersicht haben wir unter folgendem Link einige Informationen zusammengestellt.

Die Übersicht Fördermaßnahmen Corona-Virus finden sie unter zugehörige Dateien.

Wir und unsere Berufsverbände setzen uns dafür ein, weitere Hilfestellungen, z.B. den Verzicht auf Verspätungs- und Säumniszuschläge, zu erhalten.

Wir halten Sie weiterhin informiert. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Stephan Breidenbach                         Elmar Kurth                             Thomas Haag

Zurück
Corona_Bild_2.PNG

Breidenbach Kurth Haag – Ihre digitale Steuerberatungskanzlei

Wir begleiten Sie nicht nur souverän und digital durch Ihr wirtschaftliches Leben, sondern überzeugen mit Spezialwissen und einem exzellenten Netzwerk.

Spezialisiert für fast jede Herausforderung

Sie benötigen mehr als die „normale“ Steuerberatung?
Mit unserer hohen Expertise auf vielen Spezialgebieten bringen wir Sie sicher und schnell ans Ziel.