Weiterbildung - Zertifizierte Fachkraft für die Digitalisierung der Kanzlei (IFU/ISM)

Autor: Maik Jeske - 09.07.2021

Unter diesem Titel konnte ich im Mai dieses Jahres an einem Lehrgang des IFU-Instituts Bonn teilnehmen. Über drei Tage hinweg wurden viele Themen zur Digitalisierung und Prozessoptimierung in der eigenen Steuerkanzlei sowie zur Verfahrensdokumentation bei Mandanten vorgestellt und mithilfe von praktischen Übungen vertieft. Ganz im Sinne der Digitalisierung und vor dem Hintergrund der Covid-19-Maßnahmen fand der gesamte Lehrgang dieses Jahr online statt – die Prüfung konnte ich dank der guten Umsetzung ohne Probleme absolvieren.

Lehrgang online – Ganz im Sinne der Digitalisierung

In den drei Tagen hatten wir stets ein gut gefülltes, aber doch spannendes Programm zu verschiedenen Themen mit jeden Tag wechselnden Dozenten. Am ersten Tag wurden zunächst die Grundsätze der Digitalisierung innerhalb der Kanzlei vorgestellt. Über die Rolle eines Digitalisierungsmanagers, die Verwendung eines Dokumentenmanagementsystems (DMS) bis hin zur Einführung von Mandantenportalen wurde viel präsentiert. Dabei konnten wir bestätigen: Als digitale DATEV-Kanzlei nutzen wir bereits viele der genannten Möglichkeiten. Ein DMS ist bei uns schon lange im Einsatz. Digitale Kommunikation? Seit Anfang letzten Jahres haben wir unsere Kommunikation über MicrosoftTeams bedeutend ausgebaut – Online-Meetings und interne Videoanrufe stehen bei uns auf dem Tagesplan. Dennoch haben wir ebenfalls erkennen müssen, dass es noch viel Raum für Innovation gibt und diesen möchten wir in den nächsten Jahren gemeinsam mit Ihnen nutzen!

Am zweiten Tag des Lehrgangs haben wir uns viel mit der Theorie zur Erstellung einer Verfahrensdokumentation beschäftigt. Das Ganze hatte einen vorbereitenden Effekt auf den letzten Tag des Lehrganges – weshalb, erfahren Sie im nächsten Absatz. Neben dem Vorgehen bei der Erstellung einer Verfahrensdokumentation, wurden wichtige Vorkenntnisse für diese aufbereitet und gemeinsam besprochen. Dazu zählten beispielsweise die Modellierung und Visualisierung von Prozessabläufen mithilfe der Business Process Model and Notation(BPNM), einer Spezifikationssprache mit festgelegten Symbolen zur Darstellung von Prozessen. Die stets eingebauten praktischen Übungen haben dafür gesorgt, dass das Gelernte direkt umgesetzt und damit vertieft werden konnte.

Der Vortrag unseres dritten Dozenten war wohl der inhaltlich bedeutendste Tag. Hier hatten wir die Möglichkeit die zuvor besprochene Theorie über die Erstellung von Verfahrensdokumentationen anhand eines Praxisfalls zu sehen und auch einzelne Teile selbst zu formulieren. Leider konnten wir nicht die gesamte Verfahrensdokumentation von Anfang bis Ende erstellen, dies war lediglich bei den entsprechenden Präsenzveranstaltungen der vergangenen Jahre möglich. Nichtsdestotrotz hat der dritte Tag viele lehrreiche Eindrücke hinterlassen und konnte jedem von uns Teilnehmern etwas Neues vermitteln. Da Verfahrensdokumentationen bereits heute für unsere Mandanten eine hohe Bedeutung haben, war dieser Teil des Lehrgangs von besonderer Bedeutung.

Digitale Innovation durch unser Digitalisierungsteam

Mit unserem Digitalisierungsteam sind wir bereits für alle aktuellen Herausforderungen der digitalen Welt ideal aufgestellt. Als Digitalisierungsmanager und neues Mitglied im Digitalisierungsteam  fungiere ich demnächst als Ansprechpartner für Ihre Projekte zum Thema Digitalisierung und Automatisierung und freue mich darauf zukünftig spannende neue digitale Themen innerhalb und außerhalb der Kanzlei zu behandeln und umzusetzen. Der Austausch mit den anderen Teilnehmern des Lehrgangs kommt daher uns und unseren Mandanten zugute. Mit neuen Ideen und spannenden Überlegungsansätzen diverser Digitalisierungsprojekte können wir auch zukünftig laufende Innovationen sicherstellen. Welche digitalen Innovationen wir im letzten Jahr umsetzen konnten und was wir bereits alles für 2021 planen, können Sie unter  https://www.brkh.de/artikel/digitale-datev-kanzlei-2021-breidenbach-kurth-haag/nachlesen.

Wir freuen uns darauf!

Zurück
Zertifizierte_Fachkraft_für_die_Digitalisierung_der_Kanzlei.jpg

Breidenbach Kurth Haag – Ihre digitale Steuerberatungskanzlei

Wir begleiten Sie nicht nur souverän und digital durch Ihr wirtschaftliches Leben, sondern überzeugen mit Spezialwissen und einem exzellenten Netzwerk.

Spezialisiert für fast jede Herausforderung

Sie benötigen mehr als die „normale“ Steuerberatung?
Mit unserer hohen Expertise auf vielen Spezialgebieten bringen wir Sie sicher und schnell ans Ziel.