Erinnerung: Eintragungspflichten Transparenzregister – spätestens jetzt handeln!

Autor: Stephan Breidenbach - 28.02.2022

Juristische Personen (GmbH; AG) des privaten Rechts und Personenhandelsgesellschaften (OHG, KG, GmbH & Co. KG) sind nunmehr verpflichtet, ihre wirtschaftlich Berechtigten zu führen, sich im öffentlichen Transparenzregister zu registrieren und ihre wirtschaftlich Berechtigten dort zu hinterlegen.

Diese Pflicht besteht neben den rechtlichen Vorgaben zum Handelsregister zusätzlich und muss von jeder betroffenen Gesellschaft selbst erfüllt und aktuell gehalten werden. Die o.g. Verpflichtungen ergeben sich aus dem sog. Geldwäschegesetz (§ 19ff. GWG). Es drohen  empfindliche Geldstrafen aus dem GWG bei Missachtung der Pflichten.

Folgend möchten wir Ihnen einen Kurzüberblick über alle relevanten Informationen geben:

Transparenzpflichtige Einheiten §20 GwG sind u.a.:

AG, GmbH, KG, GmbH & Co. KG, OHG, Partnerschaften, Gemeinnützige Organisationen

Eintragungsfristen:

Für die AG: bis 31.03.2022

Für die GmbH, OHG, KG oder GmbH & Co. KG: bis 30.06.2022

Für Gemeinnützige Vereine und Übrige: bis 31.12.2022 (teilw. automatisiert aus dem Vereinsregister)

Eintragungspflichtig sind wirtschaftlich Berechtigte nach § 3 GwG:                

insbesondere:

  • natürliche Personen, in deren Eigentum eine Gesellschaft steht oder auf deren Veranlassung eine Transaktion letztlich durchgeführt wird (z.B. Treugeber)
  • Gesellschafter mit mind. 25% Beteiligung
  • Bei Vereinen/Stiftungen: Vorstände, andere Organe

Bitte beachten Sie, dass die obige Aufzählung nur einen Überblick gibt und keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat. Für detaillierte und umfangreichere Informationen verweisen wir auf die FAQ der Website www.transparenzregister.de.

Die Transparenzpflichten sind durch eine einfache Registrierung und zusätzlich eine erweiterte Registrierung des Unternehmens auf www.transparenzregister.de zu erfüllen. Mit der erweiterten Registrierung können dort die wirtschaftlich Berechtigten mit Namen, Geburtsdatum und Beteiligungsquote hinterlegt werden. Die Registrierung führt nach Aussagen auf der Website des Registers zu keinen Kosten.


Mit dieser Information wollen wir ausschließlich unseren Hinweispflichten als Steuerberater nachkommen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Registrierung und Umsetzung. Wir sind als Steuerberater nicht berechtigt juristisch zu beraten oder juristische Ratschläge zu geben.

Back
Bild_Transparenzregister_Eintragungspflichten.png

BKH – your digital tax consultancy firm

We do not only provide confident digital guidance for the financial side of your life, we can also impress with our specialist knowledge and our excellent network.

Specialists to meet virtually any challenge

You need more than just “regular” tax consultation?
Thanks to our high degree of expertise in many specialist areas, we can help you quickly and reliably.